Titelaufnahme

Titel
Duke - ein weiter Weg zurück / Kerstin Rachfahl
VerfasserRachfahl, Kerstin In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen
ErschienenHallenberg : [Kerstin Rachfahl], März 2013
Ausgabe
3. Auflage
Umfang1 Online-Ressource (294 ungezählte Seiten)
SchlagwörterPferd In Wikipedia suchen nach Pferd / Reitunfall In Wikipedia suchen nach Reitunfall
URNurn:nbn:de:hbz:6:2-51277 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist nur an den Bibliotheksrechnern in den Räumen der ULB zugänglich.
Zusammenfassung

Vera Kamphoven ist eine talentierte Reiterin. Nach dem tödlichen Unfall von Flying High, verliert sie den Glauben an sich selbst. Gefangen in dem Gedanken, dass sie die Schuld an seinem Tod trägt, flüchte sie aus ihrem alten Leben. Nur noch ein halber Mensch, weil sie das, was sie ausmacht, zurück lässt - ihre Liebe zu den Pferden. Henning Sanders wächst mit Vera auf. Sie ist sein Vorbild in ihrer Leidenschaft für ihre Träume zu kämpfen. Das Schicksal in die Hand zu nehmen und es für sich zu entscheiden. Bis der Punkt kommt, wo ihre Träume nur noch ein einziger Scherbenhaufen sind. Henning versucht Vera zu helfen. Er macht ihr mit viel Geduld klar, wohin sie in Wahrheit gehört: zu ihren Pferden. Duke ein Pferd voller Lebensfreude und Leistungsbereitschaft wird von einem Menschen schwer verletzt. Er hat Vera verloren, die seine ersten Schritte im Leben begleitet hat. Die ihm die Furcht vor den Menschen nahm und ihm Selbstvertrauen gab. Wo ist sie an dem Tag, wo er sie am meisten braucht? Kann Henning den beiden helfen? Zwei verletzte Seelen heilen? Finden sie gemeinsam ein Weg zurück ins Leben? Kann Liebe Wunden heilen?

Klassifikation
Links
Nachweis