Titelaufnahme

Titel
Explaining the body mass index gaps between Turkish immigrants and Germans in West Germany 2002 - 2012 : a decomposition analysis of socio-economic causes / Rui Dang
VerfasserDang, Rui In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen
ErschienenBochum [u.a.] : RWI, 2015
Umfang39 S. : graph. Darst.
SerieRuhr economic papers ; 580
SchlagwörterDeutschland In Wikipedia suchen nach Deutschland / Deutsche In Wikipedia suchen nach Deutsche / Türkischer Einwanderer In Wikipedia suchen nach Türkischer Einwanderer / Body-Mass-Index In Wikipedia suchen nach Body-Mass-Index / Übergewicht In Wikipedia suchen nach Übergewicht / Ungleichheit In Wikipedia suchen nach Ungleichheit / Geschichte 2002-2012 In Wikipedia suchen nach Geschichte 2002-2012 / Online-Publikation In Wikipedia suchen nach Online-Publikation
ISBN978-3-86788-671-0
URNurn:nbn:de:hbz:6:2-51318 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar.
Dateien
Explaining the body mass index gaps between Turkish immigrants and Germans in West Germany 2002 - 2012 [0.29 mb]
Zusammenfassung

In this paper, we decompose body mass index (BMI) differences between Turkish immigrants and Germans in West Germany for women and men. We focus on isolating the part of BMI differences that can be explained by differences in observed socioeconomic status from the part attributable to differences in coefficients. Our results reveal that female Turkish immigrants are on average more obese than female Germans; however, there exists no significant difference in obesity among males. Our results also indicate that differences in socioeconomic status between female Turkish immigrants and Germans explain significant parts of the obesity disparities between these two groups.

Diese Studie gibt Aufschluss über die Unterschiede des Body-Mass-Index (BMI) zwischen türkischen Einwanderern und Deutschen in Westdeutschland, sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Wir grenzen dabei den Bereich des BMI, der sich mit den Differenzen des beobachteten sozioökonomischen Status erklären lässt, einschließlich Alter, Bildungsgrad, Einkommen und beruflicher Stellung, von dem Bereich ab, der Unterschieden in den Koeffizienten zuzuordnen ist. Unsere Ergebnisse zeigen, dass weibliche, türkische Einwanderer durchschnittlich fettleibiger sind als weibliche Deutsche, jedoch besteht hinsichtlich von Übergewicht jedoch signifikanter Unterschied zwischen männlichen türkischen Einwanderern und männlichen Deutschen. Unsere Ergebnisse zeigen außerdem, dass Unterschiede im sozioökonomischen Status zwischen weiblichen, türkischen Einwanderern und gebürtigen Deutschen signifikante Bereiche der Unterschiede beim Übergewicht zwischen diesen beiden Gruppen erklären.

Klassifikation
Links
Nachweis