Titelaufnahme

Titel
Europarechtliche Prüfung des Teilhabegelds für Kinder und Jugendliche : Rechtsgutachten für die Bertelsmann Stiftung / Prof. Dr. Thorsten Kingreen (Universität Regensburg Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Sozialrecht und Gesundheitsrecht)
VerfasserKingreen, Thorsten In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen
ErschienenGütersloh : Bertelsmann Stiftung, November 2017, © November 2017
Ausgabe
Elektronische Ressource
Umfang1 Online-Ressource (22 Seiten)
URNurn:nbn:de:hbz:6:2-97354 Persistent Identifier (URN)
DOI10.11586/2017045 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist nur an den Bibliotheksrechnern in den Räumen der ULB zugänglich.
Zusammenfassung

Das Teilhabegeld ist ein zentraler Baustein des vom Expertenbeirat und Projekt „Familie und Bildung“ entwickelten Konzepts einer Teilhabe gewährleistenden Existenzsicherung für Kinder und Jugendliche. Wie sich die geforderte neue finanzielle Leistung für junge Menschen in geltendes europäisches Recht einordnen lässt, untersucht Prof. Thorsten Kingreen von der Universität Regensburg in diesem Rechtsgutachten. Dabei prüft er insbesondere, welche Folgen sich aus dem Unionsrecht für mögliche Leistungsansprüche von Kindern und Jugendlichen aus anderen EU-Mitgliedsstaaten ergeben. Das Rechtsgutachten kommt zu dem Ergebnis, dass einer Einführung des Teilhabegelds aus Sicht des europäischen Rechts nichts entgegensteht.

Klassifikation
Links
Nachweis