Titelaufnahme

Titel
Kulturelle Vielfalt in Städten : Fakten - Positionen - Strategien / Autorinnen Prof. Dr. Felicitas Hillmann (Professorin am Institut für Stadtund Regionalplanung der TU Berlin für das Fachgebiet "Transformation städtischer Räume im internationalen Kontext" sowie Leiterin der Forschungsabteilung "Regenerierung von Städten" am Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung Hendrikje Alpermann, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung)
VerfasserHillmann, Felicitas In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen
ErschienenGütersloh : Bertelsmann Stiftung, Juni 2018 ; © Juni 2018
Ausgabe
Elektronische Ressource
Umfang1 Online-Ressource (130 Seiten) : Illustrationen
URNurn:nbn:de:hbz:6:2-108970 Persistent Identifier (URN)
DOI10.11586/2018026 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist nur an den Bibliotheksrechnern in den Räumen der ULB zugänglich.
Zusammenfassung

Seit jeher sind Städte die Orte, an denen sich Menschen mit unterschiedlichen Identitäten, Lebensstilen und Gewohnheiten begegnen. Sie waren immer Anziehungspunkte für MigrantInnen - für jene, die vom Land in die Stadt zogen, und für die, die aus dem Ausland nach Deutschland kamen. So unterschiedlich die Herkunftsorte und die Motivationen sind, so vielfältig zeigen sich auch die kulturellen Prägungen der Menschen, die heute in den Städten zusammenleben. Die Studie liefert einen Überblick über den Stand der Forschung zum Zusammenleben in kulturell vielfältigen Städten.

Klassifikation
Links
Nachweis