Titelaufnahme

Titel
Was bringt die Datenschutz-Grundverordnung für automatisierte Entscheidungssysteme? : Potenziale und Grenzen der Absicherung individueller, gruppenbezogener und gesellschaftlicher Interessen / von Stephan Dreyer und Wolfgang Schulz
VerfasserDreyer, Stephan In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen ; Schulz, Wolfgang In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen
ErschienenGütersloh : Bertelsmann Stiftung, April 2018 ; © April 2018
Ausgabe
Elektronische Ressource
Umfang1 Online-Ressource (55 Seiten) : Diagramme
SerieImpuls Algorithmenethik ; #5
URNurn:nbn:de:hbz:6:2-110547 Persistent Identifier (URN)
DOI10.11586/2018011 
Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist nur an den Bibliotheksrechnern in den Räumen der ULB zugänglich.
Zusammenfassung

Algorithmen bewerten Menschen und entscheiden über sie - etwa in Bewerbungsverfahren oder bei der Kreditvergabe. Bislang läuft dies noch fast unkontrolliert ab, was zu falschen Bewertungen oder gar Diskriminierungen führen kann. Die ab Mai wirksame Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird daran nur wenig ändern. Dies zeigt eine Analyse in unserem Auftrag.

Klassifikation
Links
Nachweis