Titelaufnahme

Titel
Handbuch für Lehrkräfte im Anwendungsbereich Verhalten und Empfinden - Lern-Verlaufs-Monitoring (Levumi) / Michael Schurig, Jana Jungjohann & Markus Gebhardt
VerfasserSchurig, Michael ; Jungjohann, Jana ; Gebhardt, Markus
Erschienen[Dortmund] : [Technische Universität Dortmund], Dezember 2019
Ausgabe
Version 1.0
Umfang1 Online-Ressource (V, 12 Seiten) : Diagramme
SchlagwörterLernsoftware / Fragebogen / Handbuch / Lehrer / Verhalten / Schätzskala / Schule
URNurn:nbn:de:hbz:6:2-123552 
DOI10.17877/DE290R-20376 
Zugänglichkeit
 Das Dokument ist öffentlich im Netz zugänglich.
Dateien
Handbuch für Lehrkräfte im Anwendungsbereich Verhalten und Empfinden - Lern-Verlaufs-Monitoring (Levumi) [0.51 mb]
Zusammenfassung

In diesem Handbuch für Lehrkräfte werden die aktuellen Ratingskalen und Fragebögen sowie ihre Konstruktion für den Lernbereich Verhalten und Empfinden beschrieben. Seit dem Herbst 2018 beinhaltet die Onlineplattform Levumi Ratingskalen zur Verhaltensverlaufsmessung und Fragebögen zur sozialen Partizipation. Mit der Verlaufsdiagnostik für das Verhalten in der Schule (Direct Behavior Rating-Multi Item Scale; DBR-MIS) werden Verhaltensänderungen über kurze Zeitintervalle beobachtet. Das Instrument ist ohne Alterseinschränkungen verwendbar und kann eingesetzt werden, wenn ein Verdacht auf ein störendes Verhalten vorliegt oder zur Überprüfung der Wirksamkeit einer Intervention. Parallel ist der PUTSIE hinterlegt. Das Instrument orientiert sich in Abgrenzung zum DBR-MIS nicht an der "Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme" (ICD-10), sondern am "Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders V" der American Psychiatric Association (2000). Mit dem Fragebogen "Perceptions of Inclusion Questionnaire“ (PIQ) wird die Selbstwahrnehmung der emotionalen und sozialen Inklusion sowie das akademische Selbstkonzept von Schüler/-innen abgefragt oder beobachtet. Dieser Fragebogen steht in einer Version für Schüler/-innen und in einer für Lehrkräfte zur Verfügung. Er kann für Schüler/-innen der dritten bis neunten Jahrgangsstufe eingesetzt werden. Ziel des Instrumentes ist es, auf einfache und ökonomische Weise, dass Wohlbefinden und Selbstkonzept der Schüler/-innen zu evaluieren und Hinweise auf einen didaktischen und pädagogischen Unterstützungsbedarf zu geben.

Klassifikation
Links
Nachweis
Statistik
Das PDF-Dokument wurde 8 mal heruntergeladen.
Nutzungshinweis
 Das Medienwerk ist im Rahmen des deutschen Urheberrechts nutzbar.