Titelaufnahme

Titel
Vergütung ambulanter und ambulant erbringbarer Leistungen : gesundheitspolitisch zielgerechte Integrationsmodelle über sektorale Leistungsträger und Finanzierungssysteme / Autoren Dr. Anke Walendzik, Prof. Dr. Jürgen Wasem (Universität Duisburg-Essen)
VerfasserWalendzik, Anke
BeteiligteWasem, Jürgen
ErschienenGütersloh : Bertelsmann Stiftung, 2019 ; © 2019
Ausgabe
Elektronische Ressource
Umfang1 Online-Ressource (127 Seiten) : Diagramme
SchlagwörterPflegeleistung / Ambulante Behandlung / Vergütung
URNurn:nbn:de:hbz:6:2-1303393 
DOI10.11586/2019048 
Zugänglichkeit
 Das Dokument ist nur an den Bibliotheksrechnern in den Räumen der ULB zugänglich.
Zusammenfassung

Die Vergütung ärztlicher Leistungen ist in Deutschland vielfältig geregelt. Es gibt unterschiedliche Honorarordnungen für gesetzlich und privat versicherte Patienten, für Behandlungen im Kollektivvertrag oder selektivvertragliche Leistungen. Besonders kompliziert wird es, wenn die gleiche Leistung sowohl in der Arztpraxis als auch im Krankenhaus ambulant erbracht werden kann - und dieser Leistungsbereich nimmt stetig zu. Wie kann ein Vergütungssystem aussehen, das gleiche Leistungen gleich bezahlt, unabhängig davon, von wem oder für wen sie erbracht werden? Dieser Frage gehen beiden Gesundheitsökonomen Prof. Dr. Jürgen Wasem und Dr. Anke Walendzik von der Universität Duisburg-Essen in ihrer Expertise nach. Sie machen Vorschläge für eine Reform der ärztlichen Vergütung speziell für den Bereich ambulanter und ambulant erbringbarer Leistungen.

Klassifikation
Links
Nachweis
Nutzungshinweis
 Das Medienwerk ist im Rahmen des deutschen Urheberrechts nutzbar.