Titelaufnahme

Titel
Konrad Koch und der Tote auf dem Fußballfeld / Tomos Forrest
VerfasserForrest, Tomos
ErschienenLengerich/Westfalen : CassiopeiaPress, 2019 ; © 2019
Ausgabe
Elektronische Ressource
Umfang1 Online-Ressource
SerieRegionale Morde - aus dem Braunschweiger Land
SerieEdition Bärenklau
ISBN978-3-7389-2793-1
URNurn:nbn:de:hbz:6:2-1341453 
Zugänglichkeit
 Das Dokument ist nur an den Bibliotheksrechnern in den Räumen der ULB zugänglich.
Zusammenfassung

Konrad Koch gilt als der "Erfinder" des deutschen Fußballs. Zusammen mit seinem Lehrerkollegen August Herrmann entwickelte er die Spielregeln und ließ das erste Spiel einer deutschen Mannschaft 1874 in Braunschweig stattfinden. Hierbei passiert das unsagbar Schreckliche - ein Mord - und das in Gegenwart zahlreicher Anwesenden, die zuerst davon nichts mitbekommen. Thomas Faust, der Polizeidetektiv, wird nur zufällig Zeuge dieses Anschlages und beginnt sofort mit seinen Ermittlungen. Doch da gibt es bereits einen weiteren Überfall mit eindeutigen Mordabsichten. Wer steckt hinter diesen Angriffen und welche Ziele verfolgt der Täter? Faust muss sich beeilen, den Schuldigen dingfest zu machen, bevor der Täter ein drittes Mal zuschlagen kann...

Klassifikation
Links
Nachweis
Nutzungshinweis
 Das Medienwerk ist im Rahmen des deutschen Urheberrechts nutzbar.