Titelaufnahme

Titel
Are German national accounts informational efficient? / Roland Döhrn
VerfasserDöhrn, Roland
ErschienenEssen, Germany : RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, 2020 ; Bochum, Germany : Ruhr-Universität Bochum (RUB), Department of Economics, 2020
Ausgabe
Elektronische Ressource
Umfang1 Online-Ressource (19 Seiten)
Anmerkung
Zusammenfassung in deutscher Sprache
SerieRuhr economic papers ; #880
SchlagwörterDeutschland / Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung / Informationseffizienz
ISBN978-3-96973-019-5
URNurn:nbn:de:hbz:6:2-1428065 
DOI10.4419/96973019 
Zugänglichkeit
 Das Dokument ist öffentlich im Netz zugänglich.
Dateien
Are German national accounts informational efficient? [0.37 mb]
Zusammenfassung

National accounts are subject to major revisions. To improve the reliability of the first release data, it is important to know whether these revisions show systematic patterns, or in other words, whether national accounts are informational efficient in the sense that they incorporate all information available in the data. This paper tests three dimensions of informational efficiency: weak efficiency, strong efficiency, and Nordhaus efficiency. The tests on weak efficiency find systematic patterns in the revisions. Tests on strong efficiency, however, do not provide a clear-cut picture, which kind of information can be used to reduce the extent of revisions. Finally, the tests on Nordhaus efficiency indicate that the revisions do not follow a time path.

Die Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen werden nach ihrer ersten Veröffentlichung mehrfach revidiert. Um diese Revisionen zu verringern und so die Aussagekraft der zuerst veröffentlichten Daten zu verbessern, ist es wichtig zu wissen, ob die Überarbeitungen systematischen Mustern folgen. Den analytischen Rahmen hierfür bilden Tests, ob die Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen informationseffizient in dem Sinne sind, dass sie alle verfügbaren Informationen berücksichtigen. In diesem Artikel werden drei Dimensionen der Informationseffizienz getestet: schwache Effizienz, starke Effizienz und Nordhaus-Effizienz. Die Tests zur schwachen Effizienz finden systematische Muster in den Revisionen. Tests auf starke Effizienz liefern jedoch kein klares Bild, welche Art von Informationen verwendet werden können, um das Ausmaß der Überarbeitungen zu verringern. Schließlich zeigen die Tests zur Effizienz von Nordhaus, dass die Überarbeitungen keinem Zeitpfad folgen.

Klassifikation
Links
Nachweis
Statistik
Das PDF-Dokument wurde 5 mal heruntergeladen.
Nutzungshinweis
 Das Medienwerk ist im Rahmen des deutschen Urheberrechts nutzbar.