Titelaufnahme

Titel
Weltklassepatente in Zukunftstechnologien : die Innovationskraft Ostasiens, Nordamerikas und Europas / Autoren Jan C. Breitinger, Benjamin Dierks, Thomas Rausch
VerfasserBreitinger, Jan C. ; Dierks, Benjamin ; Rausch, Thomas
ErschienenGütersloh : Bertelsmann Stiftung, 2020 ; © 2020
Ausgabe
Elektronische Ressource
Umfang1 Online-Ressource (93 Seiten) : Illustrationen, Diagramme
Serie#InnovationBSt
SchlagwörterOstasien / Nordamerika / Europa / Patent / Technische Innovation / Volkswirtschaft
URNurn:nbn:de:hbz:6:2-1462074 
DOI10.11586/2020026 
Zugänglichkeit
 Das Dokument ist nur an den Bibliotheksrechnern in den Räumen der ULB zugänglich.
Zusammenfassung

Die internationalen Kräfteverhältnisse im Bereich des geistigen Eigentums verschieben sich in wichtigen Zukunftstechnologien stark zuungunsten von Europa und Deutschland: Zu diesem Ergebnis kommt die Studie über die Entwicklung, Größe und Stärke nationaler Patentportfolios in Zukunftstechnologien. Innovationen sind eine zentrale Grundlage für gesellschaftlichen Fortschritt und internationale Wettbewerbsfähigkeit. Das gilt besonders für neue Entwicklungen in wichtigen Zukunftstechnologien wie 3D-Druck oder Künstliche Intelligenz. Auf Grundlagen von wissenschaftlichen Analysen des schweizerischen Wirtschaftsforschung- und Beratungsinstituts EconSight betrachtet die Studie besonders bedeutsame Patente ("Weltklassepatenten") in 58 dieser Zukunftstechnologien. Die Analyse zeigt, wie sich die Innovationskraft von großen Volkswirtschaften und Weltregionen zwischen 2000 und 2019 verändert hat.

Klassifikation
Links
Nachweis
Nutzungshinweis
 Das Medienwerk ist im Rahmen des deutschen Urheberrechts nutzbar.